Freitag, 4. Juli 2014

Koffermarkt und so....

Regelmässige Leser meiner Beiträge können sich sicher erinnern, dass ich eigentlich für dieses Jahr an keinem Koffermarkt mehr teilnehmen wollte. Eigentlich.....

Nun, als ich auf FB las, dass Glanz-Werk Aussteller sucht die ihr Handwerk direkt am Koffer zeigen, konnte ich nicht wiederstehen. Schwupdiwup schnell angemeldet, und dann als erledigt betrachtet. Mein Erstaunen war heute groß, als ich die Bestätigung für den Koffermarkt in Köllikon erhielt! Da freue ich mich sehr, denn ich mag es unheimlich, wenn ich an Märkten Clayen kann/darf. Die Leute sind immer wieder erstaunt wieviel Arbeit in so einem kleinen Muster steckt.
Manchmal ist das Muster auch sehr einfach, und sieht nur kompliziert aus.... das bleibt aber unser Geheimnis! Pssssst! ;)

Ich muss mich allerdings noch ein wenig gedulden, bis ich nach Köllikon darf. Denn der Markt ist erst Ende November.  Vorher findet ihr mich im September in Schlieren am Herbstmarkt, und Anfang November in Widen an der Hand Art.

Wir sehen uns bald.... hoffe ich



Donnerstag, 3. Juli 2014

Schweizertreffen 2014 im Toggenburg...

Mit ein wenig Verspähtung, kann ich euch entlich vom Schweizer Treffen im Toggenburg erzählen. . Wie die Zeit vergeht.... seufz
Auch dieses Jahr fuhren wir ins Toggenburg. Leider nicht zu Kathrin. Wir fanden aber einen tollen Ersatz. Das Bergbolt. Ein ehemaliger Bio-Bauernhof der jetzt auch ein B&B ist.

Freitag ging es los. Auto gefüllt, und während ich das Auto belud, überlegte ich mir, wie ich die anderen zwei Ladys noch reinkriegen soll! Und ich hatte schon das größere Auto mit.
Naja... die zwei fanden ihren Platz inklusive Gepäck.  Aber viel mehr ging wirklich nicht rein ツ 
Nach einer Stunde Fahrt kamen wir im  Bergbolt an. Calientemusik schallte über den Hof, und das machte in Kombination mit dem tollen Wetter echt Laune.




Ausladen, aufstellen und Zimmer verteilen/beziehen. Und dann: Achtung! Fertig! Clay!!!!


Wir haben viel gelacht, geclayt, gegessen, gensonnt, kleine Schläfchen abgehalten und einfach die Zeit zusammen genossen. Ohne Pflichten und mit viel Zeit und Ruhe.
Mit Clayverrückten Frauen die einfach toll sind ♥


Schön wars..... und leider viel zu schnell vorbei :(
Am Sonntag Nachmittag fuhren alle wieder zurück. Und eines stand fest: wir werden im nächstes Jahr wieder zusammen finden, und Clayen bis der Arzt kommt!

Hier noch meine beendeten Arbeitstücke vom Toggenburg- Wochenende.
Ich hoffe sie gefallen euch?

 
 
 
 
 
 
 
 


Donnerstag, 29. Mai 2014

Schmuckes fürs Ohr...

Für kleine Teilchen ans Ohr finde ich immer Zeit....
Und Frau kann nie genug schmuckes fürs Ohr haben ;)
Jetzt geniesse ich den freien Feiertag, und wünsche euch viel Sonne und gute Erholung ♥






Sonntag, 25. Mai 2014

Koffermarkt Wettingen Rückblick....


Ich gestehe, am Samstag war ich tootal übermüdet. Zu wenig Schlaf, und irgendwie hatte ich das Gefühl, ich hätte Unmengen nicht eingepackt. Dies ist aber nichts neues. Bei jedem Markt überkommt mich diese Panik ;)

Pünktlich und mit allem beladen,  machte ich mich auf den Weg nach Wettingen. Dank Navi habe ich das Tägi gleich gefunden. Ein Halleluja dem Erfinder dieses Gerätes! Denn früher, als ich noch Navilos war, fuhr ich mit grossen Schweissflecken schon los. Immer im Bewusstsein, dass ich den Ort wahrscheinlich erst nach langem Rumirren finden würde.
Mein kleines dunkles Geheimmiss ;) ... ich kann nicht Karten lesen... hüstel... schäm..

Wo war ich stehen geblieben? Ach ja... ich kam im Tägi an, und rollte mit Sack und Pack/Koffer in die Halle. Alles super organisiert.  Angeschrieben, nett begrüsst und mit viel Platz, vor und hinter dem Tisch. Nette Tischnachbaren hatte ich auch. Ein Mineralwasser und ein Schokokuss standen zum Verzehr (als kleiner Willkommensgruss) schon bereit. Jammi! Und nach dem aufstellen, konnte ich sogar noch neue und alte Gesichter begrüßen und hallo sagen. Kann nur ein super Markt werden... dachte ich.

Doch, der Tag zog und zog sich leider hin. Was nicht an der Orga/Veranstalterin lag.
Viele nette und tolle Leute besuchten den Markt... viele besuchten mich und die anderen Aussteller. An dieser Stelle ein Merci für die vielen lieben Besuche ♥. Ich habe mich sehr gefreut! Merci Ruth, Nadine, alle Besucherinnen aus Widen, Sabrina mit ihrem sehr netten Mami, und und und... falls ich jemanden vergessen habe, und davon bin ich überzeugt.... Es sei mir verziehen.

Kleiner Ausschnitt des Saales (Danke fürs Foto Jeannine Weber)

Also,was war los, dass die Leute so Kauffaul an diesem Tag waren.... ist schon eine Koffermarktübersättigung da? So nehme ich es leider war. An diesem Wochenende fanden alleine 3 Koffermärkte statt. Das ist wahrscheinlich einfach zu viel. Daher fuhr ich am Abend ein wenig unglücklich wieder Heim. Allerdings hat die Cola und das nette Gespräch, nach dem Markt (mit Franziska von Fabrizierbar), mich wieder ein bisschen aufgerichtet und den Tag gerettet.  

Mein Köfferchen ;)




Für dieses Jahr,  wird es wohl mein letzter Koffermarkt bleiben. Winterthur hat mir eine Absage erteilt.
Was ganz ok ist. Da kann ich mit meiner Familie mal wieder was schönes machen. Im Herbst gehe ich an den Herbstmarkt in Schlieren, und im November an die Hand Art in Widen (AG).


Und wie geht es weiter im neuen Jahr?
Koffermarkt ja oder nein? Da gucke ich mal, wie sich der Koffermarkt so entwickelt. Wer weiss...
Denn... ich habe gesehen, dass im März in Weiningen der nächste ist Koffermarkt schon angekündigt ist


Donnerstag, 22. Mai 2014

Koffermarkt Wettingen 2014.....

Diesen Samstag, den 24.5.2014 von 10 - 17 Uhr, ist es wieder soweit....
Der Koffermarkt Wettingen bietet zum 2. mal kreatives und schönes aus dem Koffer.
Über 95 Austeller und Ausstellerinnen.Übrigens... Koffer werden keine verkauft ^^).

Ich darf auch dabei sein. Ich/wir freuen uns über jeden Besuch ツ


 


Donnerstag, 15. Mai 2014

Lasst Blumen sprechen...

.... am Workshop in Bad Homburg.

Ich versuche jedes Jahr, mindestens einen Workshop in Deutschland/Bad Homburg zu besuchen. Wir werden Clayen bis der Arzt kommt, viele tolle Menschen wieder treffen, und natürlich auch neue Gesichter kennen lernen. Hach, ich freue mich schon sehr!

Und wie an jedem Workshop von Polymerclaykunst, habe ich die Gildenperlen (Perlen die jeder Teilnehmer selbst herstellt. Sie werden dann auf einen Perlenstrang aufgezogen, und über Jahre gesammelt) viel zu späht gefertigt... seufz... Ich brauche wohl diesen Druck, damit ich mich aufraffe!
Entstanden sind, für mich eigentlich was unübliches, Blumenperlen. In weiß und ohne jegliches Farbenspiel. Hohlperlen, da sie mit ihrer Größe von ca. 3,5cm, einfach zu schwer geworden währen.

Hier meine 2 Blumenperlen.... weitere Bilder folgen nach dem Workshop

Gildenperlen Hollow Beads ca. 3,5cm
Prototyp Hollow Bead ca. 3,5cm - Die behalte selbst;)

Dienstag, 15. April 2014

Hellblaue Serie.....

Nach dem letzten Koffermarkt, durfte ich für eine liebe Kundin, hellblaue Ohrringe anfertigen.
Da lies ich mich nicht zwei mal bitte, und stelle gleich eine ganze Serie her.
Der Kundin gefiels.... sie kaufte gleich 2 Paar ;)

Kundenbestellung 8mm
12mm
8mm

Kundenbestellung 8mm
12mm
18mm
18mm